IT-Grundschutz-Praktiker/-Berater:

Informationssicherheit ist kein Hexenwerk, wenn strukturiert gearbeitet wird und Unternehmen sich auch in diesem Bereich weiterentwickeln wollen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) stellt hierfür mit dem IT-Grundschutz eine Sammlung an Wissen und Know-How an, mit der es möglich wird, Informationssicherheit unter Anwendung praktische Ansätze im Unternehmen zu etablieren.

Um den IT-Grundschutz richtig umsetzen zu können, müssen die entsprechenden Fachkräfte sich Wissen aneignen. Durch neue Möglichkeiten des BSI besteht deshalb die Möglichkeit, sich zum IT-Grundschutz-Praktiker und zum IT-Grundschutz-Berater ausbilden zu lassen. Dieses Seminarangebot stellen wir Interessierten in einem Stundenumfang von 25,5 Stunden (IT-Grundschutz-Praktiker) und 17 Stunden (IT-Grundschutz-Berater) gern zur Verfügung.

Zu den Seminarinhalten zählen u.a.:

  1. Grundlagen der IT-Sicherheit: Rahmenbedingungen, Sicherheitskonzepte, Begriffe
  2. Normen und Standards: ISO 2700X, IT-Grundschutz (Standards und Kompendium), IT-Grundschutz-Profile, spezifische Standards (BaIT)
  3. Einführung in den IT-Grundschutz: Das Informationssicherheitsmanagementsystem, Struktur und Zusammenhänge der Standards, Rollen, Aufgabenverteilung
  4. Das Informationssicherheitsmanagementsystem: Sicherheit als Prozess, PDCA-Zyklus, Konzeption, Planung, Dokumentation, Softwarelösungen
  5. IT-Grundschutz-Vorgehensweise: Basis-, Standard- und Kernabsicherung
  6. Das Kompendium: Aufbau und Anwendung des Kompendiums
  7. Umsetzung des IT-Grundschutzes: u.a. Strukturanalyse, Schutzbedarfsfeststellung, Modellierung
  8. IT-Grundschutz-Check: Prüfung, Vorbereitung und Umsetzung
  9. Umsetzungsplanung: Maßnahmen entwickeln, umsetzen und kontrollieren
  10. Zertifizierung und Audit: Zertifizierungsmöglichkeiten, Vorbereitung, Durchführung, Wirkungskontrolle

Dieses Seminar zum IT-Grundschutz-Praktiker wird unter Anwendung des Curriculums des BSI durchgeführt. Es besteht die Möglichkeit, am Ende des Seminars IT-Grundschutz-Praktiker eine Prüfung zu absolvieren, die es ermöglicht, sich nach einer Vertiefung des Wissens zum IT-Grundschutz-Berater durch das BSI zu zertifizieren.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich an Informationssicherheitsbeauftragte, Datenschutzbeauftragte, Berater und Führungskräfte. Grundlegende Kenntnisse im Bereich Informationssicherheit wird erwartet, ist aber keine Teilnahmevoraussetzung.

Weitere Informationen und Anmeldung:

Um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten und um die Leistung der Website zu verbessern, verwenden wir sowohl eigene als auch Cookies (Textdateien) von Dritten. Durch die Nutzung von dein-datenschutzexperte.de erklären Sie sich hiermit einverstanden Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen